Anzeige TECDAX | EVOTEC-AKTIE BEKOMMT NEUEN IMPULS: STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT MIT ABIVAX

07.09.2017 – Die Aktie von Evotec AG (ISIN: DE0005664809) dürfte nach dem gestrigen leichten Kursanstieg um +1,33% auf 17,20 EUR heute nochmals in den Fokus von Anlegern kommen. Seit Jahresanfang kletterte der Kurs somit bisher bereits von 7,452 EUR (30.12.2016) um mehr als +130%.

Eine Fortsetzung dieser beeindruckenden Rallye kündigt sich vorbörslich nun weiterhin schon an: Aktuell (07.09.2017 / 8:35 Uhr) notiert das Papier auf Tradegate bei 17,849 EUR und liegt damit +3,77% über dem gestrigen Xetra-Schlusskurs.

Grund für den morgendlichen Anstieg der Aktie ist die vorbörslich veröffentlichte News des TecDAX-Unternehmens über die künftige Zusammenarbeit mit dem französischen BioTech-Unternehmen ABIVAX. Die an der Euronext Parisnotierte ABIVAX konzentriert sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler Erkrankungen fokussiert hat. Evotec’s neuer Partner verfügt über drei Technologie-Plattformen zur Identifikation von antiviralen Wirkstoffkandidaten, Adjuvantien zur Stimulation der Immunantwort, und polyklonalen Antikörper. ABX464 befindet sich derzeit in Phase 2 und ist der am weitesten entwickelte Wirkstoff von ABIVAX.

Wie es in der Meldung heißt, ist es das Ziel der neuen strategischen Partnerschaft, die Identifikation und frühe Entwicklung niedermolekularer Wirkstoffe mit Hilfe von ABIVAXs anitviraler Plattform kapitaleffizient zu forcieren. Dabei wird ABIVAX die Experimente zur Identifizierung neuer möglicher Wirkmoleküle sowie die pharmakologische in vitro- und in vivo-Studien durchführen. Das Hamburger BioTech-Unternehmen Evotec wird hingegen für das Design und die Durchführung der Arbeiten im Bereich der medizinischen Chemie sowie für zusätzliche pharmakologische und ADME (Absorption, Disposition, Metabolismus und Elimination)-Studien und für Studien der computergestützten Chemie verantwortlich sein.

Evotec-COO Dr. Mario Polywka kommentierte die geschlossene Kollaboration so: „Infektionskrankheiten bilden einen der Schwerpunkte von Evotecs Kerngeschäft, und wir freuen uns sehr über diese breit angelegte und spannende Partnerschaft mit ABIVAX. Wir werden unter Einsatz unserer integrierten Wirkstoffforschungsplattform in Toulouse engagiert Innovationen mit ABIVAX in diesem wichtigen Bereich vorantreiben.“

Finanzielle Details zu der strategischen Partnerschaft wurden nicht bekannt gegeben. Alle aus dieser Zusammenarbeit hervorgehendes geistiges Eigentum (Patente) sowie sämtliche kommerziellen Rechte an den Wirkstoffkandidaten werden jedoch bei ABIVAX verbleiben.

http://www.nebenwerte-magazin.com/tecdax-nachrichten/item/2257-tecdax-evotec-aktie-bekommt-neuen-impuls-strategische-partnerschaft-mit-abivax 

Kontakt für die Presse

 

Pressekontakt


MC Services AG
Anne Hennecke
Telefon: +49 211 529 252 22
Email: anne.hennecke@mc-services.eu