• Das Immunsystem mobilisieren

    Ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Produktkandidaten in der klinischen Entwicklung, das seine verschiedenen Plattformen zur Entwicklung von Medikamenten zur Behandlung von Patienten mit entzündlichen Erkrankungen, Virusinfektionen und Krebs einsetzt.
  • ABX464

    Entzündliche Erkrankungen bekämpfen

    Abivax’ wichtigster Leitkandidat ABX464, ein stark entzündungshemmender Wirkstoff steht kurz vor Eintritt in die klinische Phase-2b. Der Wirkstoff hat das Potential, Patienten mit Colitis ulcerosa oder anderen entzündlichen Erkrankungen, einen wirklichen klinischen Nutzen zu bringen.
  • ABX464

    Eine funktionelle Heilung für HIV entwickeln

    ABX464 ist ein Phase-2-Kandidat, der über die Reduktion der viralen Reservoire eine funktionelle Heilung von HIV herbeiführen soll. ABX464 ist zudem der erste Wirkstoff überhaupt, der diese Wirkung in Patienten gezeigt hat.
  • ABX196

    Den Krebs bekämpfen

    Ein niedermolekularer Agonist der invarianten natürlichen Killer-T-Zellen, kurz iNKT-Zellen, in der klinischen Phase 1/2 zur Behandlung von Leberkrebs („Hepato-Cellular Cancer“, HCC).

Über uns

Abivax entwickelt Therapien, die das natürliche körpereigene Immunsystem stimulieren. Als Unternehmen mit Produkten in der klinischen Entwicklung nutzt Abivax seine Technologieplattformen zur Identifizierung und Optimierung von immunverstärkenden und antiviralen Wirkstoffkandidaten, um Colitis ulcerosa, HIV und Leberkrebs („Hepato-Cellular Cancer“, HCC) zu behandeln.

Abivax‘ wichtigster Wirkstoffkandidat in der klinischen Entwicklung, ABX464, hat das Potential in zwei therapeutischen Bereichen für die Behandlung verschiedener Indikationen eigesetzt zu werden: die Behandlung von Colitis ulcerosa sowie die Verringerung des Virusreservoirs bei HIV.

Erfahren Sie mehr Zur Unternehmenspräsentation

Am 9. November 2018 veranstaltet Abivax eine auf der Mittelstufenprüfung von ABX464 in Colitis ulcerosa und HIV konzentriert Mittagessen Ereignis KOL.

Aufgezeichnete Webcast

Pipeline

Mit drei Produkten in der klinischen Entwicklung und vier Produkten in der Forschung oder präklinischen Entwicklung adressiert Abivax’ starke und umfangreiche Pipeline eine Vielzahl von Krankheiten mit hohem medizinischen Bedarf.

Klinische Programme

  • ABX464 UC

    ABX464 ist ein First-in-Class, oral verabreichtes, niedermolekulares Molekül, das in präklinischen Studien eine entzündungshemmende Wirkung und in einer Phase-2a-Proof-of-Concept-Studie zur Behandlung von Patienten mit Colitis ulcerosa beeindruckende klinische Sicherheits- und Wirksamkeitsergebnisse gezeigt hat.

    Erfahren Sie mehr
  • ABX464 HIV

    ABX464 ist ein neuartiges, oral verabreichtes, First-in-Class, niedermolekulares Molekül, das die Replikation des HI-Virus über einen völlig neuen Wirkmechanismus blockiert. Zum ersten Mal in der Behandlung von HIV könnte dieses Molekül die viralen Reservoire reduzieren oder eliminieren und somit möglicherweise eine lang anhaltende virologische Suppression bei HIV-Patienten bewirken.

    Erfahren Sie mehr
  • ABX464 Morbus Crohn
  • ABX464 Rheumatoide Arthritis
  • ABX196 HCC

    ABX196 wurde als synthetischer Agonist der iNKT-Zellen aus einer proprietären Plattformtechnologie entwickelt, die in Krebsmodellen Zellen mit immunverstärkendem Potenzial identifiziert.

    Erfahren Sie mehr

Forschung

Basierend auf innovativer Forschung, die von der Idee inspiriert wird, zur Heilung von Krankheiten das natürliche körpereigene Immunsystem zu stimulieren.

Erfahren Sie mehr

Investoren

Abivax SA ist seit dem 26. Juni 2015 an der Euronext Paris gelistet.

Erfahren Sie mehr

Symbol

ABVX