ABX464 zur Behandlung von Morbus Crohn

Wirkungsvoll entzündungshemmend

ABX464 ist ein First-in-Class, oral verabreichtes, niedermolekulares Molekül, das in einer Phase-2a-Induktionsstudie, sowie einer 12-monatigen Open-Label Erhaltungsstudie an Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa (CU) ein gutes Sicherheitsprofil und profunde entzündungshemmende Wirkung gezeigt hat.

Morbus Crohn und CU weisen zahlreiche klinische Ähnlichkeiten auf, welche sich ebenfalls in den Ergebnissen eines in Morbus Crohn und CU durchgeführten präklinischen DSS Modells zeigten. Daher sind führende Experten (KOLs) in diesen Indikationsgebieten, mit denen Abivax in Austausch steht, zuversichtlich, dass ABX464 ebenfalls in Patienten mit Morbus Crohn eine positive Wirkung entfalten kann.

Nächste Schritte

Aufgrund der guten Ergebnisse zum Sicherheitsprofil und der vielversprechenden Daten zur Wirksamkeit von ABX464 in Patienten mit CU, wurde das Unternehmen von führenden Experten ermutigt, eine Phase-2b-Studie zur Behandlung von Morbus Crohn zu initiieren. Abivax plant den Start dieser Studie für das zweite Halbjahr 2020.